E anche questo sito tedesco fa riferimento alle vicende legate alla nomina del ministro Lamorgese, quando Antonello Montante, inquisito per mafia e compare di mafiosi, nel consiglio di gestione della Agenzia nazionale per i beni confiscati alle mafie…

“… Und da ist noch ein kleiner Fleck auf der Bluse der neuen Innenministerin: Sie war es, die Antonello Montante, den als Anti-Mafia-Helden gefeierten Präsidenten des sizilianischen Unternehmerverbands, als Experten in die Behörde berief, die sich um die Verwaltung beschlagnahmter Mafiagüter kümmert. Obwohl da gegen den Mann bereits wegen seiner Mafiaverbindungen ermittelt wurde. Heute sitzt Montante im Gefängnis, zu 14 Jahren Haft verurteilt – wegen krimineller Vereinigung und Spionage. …”

https://taz.de/Neue-italienische-Innenministerin/!5620849/

Rispondi